Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite, liebe Fans traditioneller, und handgemachter Volksmusik. Toll, dass Ihr uns gefunden habt. Die meisten von Euch werden uns über den Link auf der Homepage des Ortsvereins der CSU in Bad Klöthen gefunden haben. Oder Ihr habt in einer der bekannten Suchmaschinen einen oder mehrere der Begriffe „Instrumentalmusik - Klöten - Hinterwäldler – Inzest – Volksmusikgejaule“ eingegeben. Wie dem auch sei: wir, der Schorsch und der Sepp Ledereder, besser bekannt als die Klötenthaler Bimmelbuam, freuen uns, dass Ihr da seid und wünschen Euch viel Spaß auf dieser Seite!“

Des san wir!
Ich und der Schorsch - vor unserem Auftritt i
m Fernsehen!

Rede & Antwort!

3 Fragen an:
Die Klötenthaler Bimmelbuam

1. Wie seid ihr auf euren Namen gekommen?
„Den durften wir uns nicht selbst aussuchen, der wird von Generation zu Generation weiter vererbt. Die Kinder, deren Eltern die meisten Jahre am Stück im Klötenthaler Schuldnergefängnis verbringen, werden automatisch zu den neuen „Klötenthaler Bimmelbuam“ erklärt.“

2. Wo seid ihr bisher am liebsten aufgetreten?
Schorsch: „Wir durften neulich mal mit dem Londoner Symphonieorchester bimmeln, bei der Aufnahme des Soundtracks für den neuen Roland Emmerich-Film. Das war schon ziemlich grandios!“
Sepp: „Ich dachte, das hättest du nur geträumt!“
Schorsch: „Ach ja, stimmt! Was soll’s! Schön war’s trotzdem!“

3. Tut das Bimmeln weh?
„Ja, wenn man’s richtig macht, schon. Eine tolle Erfahrung. Aber das schöne Gefühl, wenn der Schmerz nachlässt, entschädigt einen dafür.“



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!